Kalifornische Massage


Diese Massage wurde von Margareth Elke im kalifornischen Esalen-Zentrum entwickelt. Sie diente ursprünglich dazu, die Mitglieder nach den emotional, anstrengenden Gruppentherapien zu entspannen. Die gleichförmigen Bewegungen sollen ein Gefühl von Harmonie auslösen. Die Form der Massage ist sehr frei und lässt dem Therapeuten viel Spielraum, seine Emotionen, Empfindungen und Kreativität in die Massage mit einfließen zu lassen. Es können auch essentielle Öle dazu verwendet werden. Die Massage soll vor allem entspannen, das Blut und die Lymphe dränieren, den Energiefluss verbessern und je nach Öl, weitere spezifische Wirkungen auslösen.



Therapeuten, die Kalifornische Massage anbieten:
Postleitzahlenbereich 1
therapeuten.deTom Kausch
Praxis für Integrative Körperpsychotherapie
10961 Berlin
Körperpsychotherapie, Körpertherapie, Esalen-Massage, Tiefen-Bindegewebs-Arbeit, SKAN-Körperarbeit, Therapeutische Massagen, Massage (Wellness), Kalifornische Massage, Tiefenpsychologische Körpertherapie, Psychotherapie, Psychosomatik, Somatic Integration®
 
Postleitzahlenbereich 4
therapeuten.deFrank König
Raum für Wachstum und Autonomie
44789 Bochum
Körperpsychotherapie, Hypnosetherapie, Kalifornische Massage, Humanistische Psychotherapie, Coaching
 
Postleitzahlenbereich 5
Heike Rumohr
52064 Aachen
Gertraud Bauer
53119 Bonn
Rena Balsereit
53129 Bonn-Kessenich
  
Postleitzahlenbereich 6
therapeuten.deImmo Enderlein
61440 Oberursel
Gestalttherapie, Esalen-Massage, Kalifornische Massage, Therapeutische (klassische) Massagen, Rebalancing, Tiefen-Bindegewebs-Arbeit, Triggerpunkttherapie, Somatic Integration
 
Postleitzahlenbereich 8
Branimir Kojuharov
80796 München
    
Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.