Direkt erreichbar unter:: www.therapeuten.de/helma_thonicke.htm

Helma Thonicke | Transformations-Therapie nach Robert T. Betz, Reconnective Healing®/The Reconnection®, Körperpsychotherapie | Übersee am Chiemsee

therapeuten.de

Helma Thonicke

Praxis für BewusstSein und Transformation

Heilpraktikerin (Psychotherapie), Transformationstherapeutin n.R.Betz, Ganzheitl. intergrative Atemtherapeutin
Badergassl 5
83236 Übersee am Chiemsee
Tel.: 08642/2383298
Fax: 08642/2383296
Mobil: 01608039672
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Seit 1990 in eigener Praxis für Psychotherapie, Beratung und Supervision und Coaching.
Seit 1994 Jahren Lehrtrainerin in Ausbildungsgruppen für Gestaltpsychotherapie, Gestaltberatung, Gestaltsupervision, Gestaltcoaching und Profilcoaching. Durchführung von Einzelanalysen und Kontrollanalysen.
2 Jahre Lehrtätigkeit an der Universität Hannover im Bereich Arbeitswissenschaften.
Seit 2007 Trainerin für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie.
Seit 1995 Trainerin und Beraterin im Bereich Organisations- Team- und Führungskräfteentwicklung.
1995-2009 Thonicke & Partner für Organisationsberatung, Personalentwicklung, Coaching.
2009 Gründung des THONICKE INSTITUTS, Institut für persönliches Wachstum und berufliche Entwicklung
2010 Transformatiinstherapeutin nach Robert Betz
2012 Transformationscoach nach Robert Betz
2015 Reconnective Healing Practitioner nach Dr. Eric Pearl
2015 Reconnection Certified Practitioner nach Dr. Eric Pearl
Methoden:Transformations-Therapie nach Robert T. Betz, Reconnective Healing®/The Reconnection®, Körperpsychotherapie, Coaching, Paarberatung und -therapie, Berufscoaching Spirituelles, Mediale Beratung, Persönlichkeitsentwicklung, The Work of Byron Katie, Arbeit mit dem inneren Kind, Voice Dialogue
Persönliche Vorstellung

Die Arbeit als Therapeutin, Beraterin und Trainerin bedeutet für mich:
Ich folge meiner Mission, Menschen in ihrem persönlichen, spirituellen und beruflichen Bewusstseins- und  Wachstumsprozess zu begleiten und sie darin zu unterstützen, sie mit  ihrem wahren Selbst und Wesenskern in Kontakt zu bringen. Schon früh beschäftigten mich die Fragen "Wer bin ich?" "Was ist mein wahres Selbst?" Diese Fragen bilden den Kontext , das übergeordnete Ganze und den Motor für meinen bisherigen Weg - ein nicht endender, lebenslanger Lern-, Entwicklungs- und Wachstumsprozess.
Grundlage für mein Sein und professionelles Handeln sind verschiedene ganzheitliche therapeutische Ansätze und Verfahren, sowie einige spirituelle Lehrer. Meine zentrale Haltung ist, Menschen und Lebewesen achtsam, respektvoll und wertschätzend zu begegnen. Sie in ihrem „So Sein“ anzunehmen und im Hier und Jetzt abzuholen. Mein Anliegen ist, Bewusstseinsprozesse zu initiieren und dabei Herzen zu öffnen, um zu einem erfüllteren Leben mit viel Lebnsfreude beizutragen.Ich gehe davon aus, dass jedem Menschen bereits alle Ressourcen zur Verfügung stehen, die sie zur Lösung ihrer Themen benötigen.
Ich hoffe, dass ich mit meiner eigenen Begeisterung und Freude an meiner Arbeit und meinem großen Interesse für Menschen, ein klein wenig dazu beizutrage, etwas mehr gelebte Menschlichkeit und Wahrhaftigkeit in unsere Welt zu bringen.
 

Ort

Termine
Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1952
Therapeutische
Ausbildung:

Dipl.Sozialpädagogin (1976)
Gestaltpsychotherapeutin beim IGG, Institut für Gestaltpädagogik und Gestalttherapie bei Aglaia Trenka Dalton und Roger Dalton (1984-1989).
Erlaubnis zur Ausübung heilkundlich-psychotherapeutischer Tätigkeit am 13.10.1994, ausgestellt von der Landeshauptstadt Düsseldorf.
Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 1.1.1999, ausgestellt von der Bezirksregierung Düsseldorf.
Ganzheitlich Integrative Atemtherapeutin (2004), Institut für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie bei Tilke Platteel - Deur und Hans Mensink.
Trainerin für Ganzheitlich Integrative Atemtherapie (2006-2007)
Berufsbegleitendes Studium der Arbeitswissenschaften an der Universität Hannover, Fachbereich "Weiterbildung Arbeitswissenschaften"mit den Schwerpunkten: Systemische Organisationsentwicklung, Führungskräfteentwicklung, Personalentwicklung, Teamentwicklung und Coaching (1994 - 1998)
Transformationstherapie nach Robert Betz (2009-2010)
Transformationscoach nach Robert Betz (2012)
Reconnective Healing Practitioner nach Dr. Eric Pearl
Reconnection Certified Practitioner (2015)

 

 

 

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
siehe oben
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Regelmäßige Fortbildungen und Reflexion der eigenen Arbeit.

Berufsverband:DVG Deutsche Vereinigung für Gestalttherapie seit 1988
BAPt Berufsverband der Akademischen PsychotherapeutInnen.
BAPT Berufsverband Psychotherapeutisch
Psychotherapeutenkammer Bayern
Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.