Strukturelle Körpertherapie (SKT)


In der Strukturellen Körpertherapie werden die Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche genutzt, um in körperliche und emotionale Aufrichtung hineinzuwachsen. Mit tiefer Bindegewebsmassage (nach Dr. Ida Rolf) wird an der Körperstruktur gearbeitet. Im "Körperpanzer" gespeicherte emotionale Blockaden und Traumata können durch eine ganzheitliche Herangehensweise gelöst werden. In zehn Basissitzungen werden Klienten achtsam und mitfühlend begleitet mit: Tiefengewebsmassage am ganzen Körper und Bodyreading, Körperpsychotherapie, Traumatherapie, Körperübungen und Bewegungsschulung auf dem Weg in die Aufrichtung, umfassendere Heilung und Lebendigkeit! Text: Silke Göttsche