Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/stephan-lietz.htm

Stephan Lietz | Heilhypnose, Hypnosetherapie, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie | Frankfurt am Main

therapeuten.de

Stephan Lietz

PerspektivePlus

Heilpraktiker (Psychotherapie)
Holzhausenstr. 11
60322 Frankfurt am Main
Tel.: +49 1520 1368 898
Letzte Änderung: 26. January 2016
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Depressive Verstimmungen, Ängste und Panikattacken, Traumtische Erfahrungen

Selbstwertproblematiken, Gefühle von Über- und Unterforderung, Einsamkeit, Antriebslosigkeit,

Beziehungskrisen und Trennungsprozesse, Stress- und Burnout-Prophylaxe, Arbeitsplatzproblematiken und Arbeitsplatzverlust, Neuorientierung, Sinnfragen, Entscheidungsprobleme, Eigenverantwortung, Selbstorganisation.
Methoden:Heilhypnose, Hypnosetherapie, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Systemische Therapie, Verhaltenstherapie, Paarberatung und -therapie, Trauma-Therapie, Arbeit mit dem inneren Kind, Psychologische Beratung, Systemisches Coaching, Burnout-Prävention, Biofeedback, MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung
Persönliche Vorstellung

Leben ist Auftrag, Wandel und Herausforderung in jedem Augenblick. Vom Gestern lernen, von heute leben, auf ein Morgen hoffen und vor allen nie mit dem Fragen aufhören.

Erst durch Brüche gewinnt der Entwicklungsprozess der meisten Menschen erfahrungsgemäß, erst Konturen. Diese Brüche sind Teil unseres Schicksals, egal, ob wir sie verursacht haben oder wo sonst die Ursache dafür liegt. An deren Bruchkanten aber eröffnet sich uns die Möglichkeit, uns unserer Stärken und Schwächen sowie unserer Sehnsüchte und Ängste bewusst zu werden. Dieser Bewusstseinsprozess kann uns helfen zu erkennen, welchen Seiten unserer Persönlichkeit wir bisher zu wenig Beachtung geschenkt haben.
Lebenszufriedenheit erwächst häufig daraus, das eigene Potenzial zu entdecken und zur Entfaltung zu bringen. Leider sind wir jedoch allzu leicht versucht, für andere eine Rolle zu spielen. Insbesondere Selbstzweifel und Abhängigkeit erschweren es uns, wir selbst zu sein. Selbst wenn wir dies erkennen, fällt es uns immer noch schwer, uns alleine daraus auch zu befreien.

Ich möchte Sie dabei unterstützen, die Brüche in Ihrem Leben, in Ihrer beruflichen Situation oder in Ihrer Partnerschaft zu meistern. Dabei kann die Entwicklung Ihrer Gefühlswelt, Ihres Selbstbildes oder auch die Ihrer Verhaltensmöglichkeiten im Zentrum unserer Arbeit stehen. In der problematischen Paarbeziehung liegt der Schlüssel häufig im Verlust des Verständnisses füreinander. Da ich daran glaube, dass in jeder problematischen Situation auch eine Chance liegt, die ergriffen werden möchte, bin ich neugierig auf Ihre ganz persönliche Herausforderung. 

Ort

Termine
Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1958
Therapeutische
Ausbildung:

Ausbildung in Systemisch-lösungsorientierte Therapie und Kurzzeittherapie, Gesprächspsychotherapie nach Rogers, in klassischer, systemischer und medizinischer Hypnosetherapie, in psychologischer Kinesiologie, in Biofeedbacktraining, Autogenem Training, Achtsamkeitstraining, Stressprophylaxe und Progressiver Muskelrelaxation nach Jacobson. 

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
Studium der Psychologie, Psychopathologie und Klinischen Psychologie an der Paracelsus-Schule, Frankfurt. Therapeutische Ausbildungen an der Ev. Fachhochschule Darmstadt, am Thermedius-Institut für therapeutische Fachausbildung, Darmstadt und am Hommage-Institut in Bockenheim. Seminarleiter Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson. Gesamtausbildungsdauer: 7 Jahre.

Regelmäßige Teilnahme an Forschungsworkshops in den Bereichen Depression, Ängste, Burnout etc.

Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Studium der Betriebswirtschaft, Immobilienfachlehre und Rechtswissenschaften in Frankfurt und Freiburg zum Dipl. Immobilienwirt (DIA).

Microsoft System Ingenieur
Berufsverband:VFP - Verband freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater
DFJV - Deutscher Fachjournalisten Verband