Direkt erreichbar unter:: www.therapeuten.de/wolf-maurer.htm

Wolf Maurer | Familienaufstellungen, Systemische Aufstellungen, Aufstellungsarbeit | Hamburg

therapeuten.de

Wolf Maurer

WirkungsreichAkademie

Weiterbildner, Coach, Trainer
Pappelallee 28
22089 Hamburg
Tel.: 040 35 70 75 55
Zusatzinfos (z.B. PDFs) Vorhandene Einträge:
Ausbildungen und Institute (Premium)-Eintrag in 22089 Hamburg  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Begleitung von Veränderungsprozessen, vom Status Quo bis hin zum Ziel.
Bei privaten und beruflichen Anliegen.
In Einzel-, Paar- und Team-Coachings. Im Einzelsetting und in Gruppe.
Beratung/Coaching von Menschen in Organisationen.
Zudem Weiterbildung "Systeme aufstellen"
Methoden:Familienaufstellungen, Systemische Aufstellungen, Aufstellungsarbeit, Coaching, Berufscoaching, Systemisches Coaching, Paarberatung, Mediation, Inneres Kind, Arbeit mit dem..., Resilienz, Reiki
Persönliche Vorstellung

Im Wirkungsreich geben wir Ihnen den Rahmen, die von Ihnen gewünschten Veränderungsprozesse zu beginnen, weiterzuführen und erfolgreich abzuschließen.
Es ist uns ein Anliegen, Sie dabei zu unterstützen, Ihr Potential nachhaltig und immer mehr zu entfalten. Auf dass Sie gestärkt und ausgerichtet Ihren Weg gehen.

„Und es kam der Tag, als das Risiko, in der Knospe zu verharren, schmerzlicher wurde als das Risiko zu erblühen.“ (Anaïs Nin)

Als Coach, Trainer und Weiterbildner ist es mir wichtig, Ihnen einen geschützten Raum zu bieten, in dem wir uns respektvoll und wertschätzend begegnen, damit Sie neue Perspektiven entdecken und Handlungsoptionen gewinnen können. Damit Sie kraftvoll Schritt für Schritt auf Ihr Ziel zugehen können.

Ort

Aktuelle Termine bei seminare-datenbank.de

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 01.06.2024 09:00
Ende: 01.06.2024 18:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 02.06.2024 09:00
Ende: 02.06.2024 18:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 03.06.2024 00:00
Ende: 03.06.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 17.06.2024 00:00
Ende: 17.06.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 01.07.2024 00:00
Ende: 01.07.2024 00:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 13.07.2024 09:00
Ende: 13.07.2024 18:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 15.07.2024 00:00
Ende: 15.07.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 22.07.2024 00:00
Ende: 22.07.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 05.08.2024 00:00
Ende: 05.08.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 19.08.2024 00:00
Ende: 19.08.2024 00:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 25.08.2024 09:00
Ende: 25.08.2024 18:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 02.09.2024 00:00
Ende: 02.09.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 09.09.2024 00:00
Ende: 09.09.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 16.09.2024 00:00
Ende: 16.09.2024 00:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 21.09.2024 09:00
Ende: 21.09.2024 18:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 23.09.2024 00:00
Ende: 23.09.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 30.09.2024 00:00
Ende: 30.09.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 07.10.2024 00:00
Ende: 07.10.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 11.10.2024 00:00
Ende: 11.10.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 14.10.2024 00:00
Ende: 14.10.2024 00:00

Weiterbildung Systeme aufstellen - Start 24. Januar 2025

Die nächste Weiterbildung startet am 24. Januar 2025. Sie hat einen modularen Aufbau, so dass auch ein späterer Einstieg möglich ist.

Wachstum. Für Sie. In allen privaten und beruflichen Umfeldern.

Wenn Sie Lust haben Dich selbst zu erforschen, zu wachsen, zu reifen und freier zu werden, also auf eine Entwicklungsreise zu gehen, sind Sie herzlich willkommen.

Sie kennen diese wirkungsreiche Arbeit vermutlich schon. Dann haben sie erfahren, das sie vielfältig wirkt: Mit ihr verborgene Beziehungsdynamiken, Blockaden und begrenzende Muster sichtbar machen. Persönliche Themen und zwischenmenschliche Konflikte auf neue Weise wahrnehmen und Lösungswege entdecken.

Auf dieser Reise erlernen Sie, von Modul 1 an, diese Methode für Andere anzuwenden. So können Sie sie auch in Ihren beruflichen Alltag integrieren, z.B. für Coaches und Therapeuten als wirksame ergänzende Methode. Und auch für Architekten, HR, pädagogische Berufe, ... gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf den siebten Durchgang dieser Weiterbildung. Wollen Sie dabei sein?



Unser Angebot im Überblick

  • Weiterbildung in der ganzen Bandbreite des Aufstellens vom klassischen Familienstellen, Arbeiten mit inneren Anteilen, Symptomen, beruflichen Fragestellungen u.v.m. bis hin zu verschiedenen modernen Varianten der Aufstellungsarbeit im Beruf und in der Wissenschaft.
  • Begleitung durch zwei erfahrene Systemaufstellende und zugleich Lehrtrainer/Weiterbildner während der gesamten Zeit.
  • Viel Raum für praktische Übungen in den Modulen - auch in Kleingruppen - unter unserer Supervision und Begleitung. Anwendung der Methode im Einzelcoaching, in der Gruppe und im Organisationskontext. Entwicklung und Förderung einer eigenen inneren Haltung, die dem Aufstellen dienlich ist.
  • Die Weiterbildung umfasst zehn dreitägige Module (Freitag-Sonntag) in Präsenz in einem Zeitraum von 24 Monaten. Der Einstieg ist zu allen Modulen (außer Modul 10) möglich. Der modulare Aufbau und unser wiederkehrendes Angebot – siehe Terminplan – bietet eine hohe Flexibilität bei der individuellen terminlichen Ausgestaltung. Innerhalb von 36 Monaten sollten alle 10 Module besucht sein.
  • Die gesamte Weiterbildung ist von der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS) anerkannt. Absolventen dieser Weiterbildung können bei der DGfS - bei Vorliegen weiterer Voraussetzungen (siehe Anerkennungskriterien DGfS) - ihre Anerkennung als Systemaufsteller:in beantragen.


Die Modulinhalte im Überblick

Modul 1 – Einführung ins Systemstellen
Modul 2 – Herkunftssystem
Modul 3 – System Individuum
Modul 4 – Kraft der Ahnen
Modul 5 – Gegenwartssystem, Einzelarbeit
Modul 6 – Krankheiten, Symptome, Blockaden
Modul 7 – Täter/Opfer/Schuld, Trauma
Modul 8 – Organisationsaufstellung
Modul 9 – Organisationsaufstellung, Geschichte, Ethik
Modul 10 – Freies Aufstellen

Zudem gibt es bei jedem Modul weiteren Input, Übungen, Meditationen. Wir behalten uns vor,
einzelne Modulinhalte an aktuelle Weiterentwicklungen des Aufstellens oder an spezifische Anforderungen der Teilnehmenden anzupassen.

Teilnehmende

Diese Weiterbildung im System-, Familien- und Organisationsaufstellen besuchen Menschen, die

  • Freude an einem längeren Selbsterfahrungsprozess in einer Gruppe im Sinne einer „Schule des Lebens‟ haben und damit ganz allgemein ihre Perspektiven erweitern möchten,
  • sich grundsätzlich für das Handwerk (bzw. die Kunst) des Systemstellens interessieren,
  • ihren beruflichen Werkzeugkasten (sei es beratend, therapeutisch begleitend, als Führungskraft, coachend oder allgemein in der Arbeit mit Menschen oder Organisationen) um dieses Instrumentarium ergänzen möchten.

Suchen Sie gern das Gespräch mit uns zu unserem Weiterbildungsangebot.
Es wäre schön, wenn wir uns bei einem unserer Aufstellungstage persönlich kennenlernen.
In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Sie!

Beginn: 21.10.2024 00:00
Ende: 21.10.2024 00:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 26.10.2024 09:00
Ende: 26.10.2024 18:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 27.10.2024 09:00
Ende: 27.10.2024 18:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 30.11.2024 09:00
Ende: 30.11.2024 18:00

Systemischer Aufstellungstag - Wege in die Freiheit

Unser Angebot

Gruppenseminar geleitet von zwei erfahrenen Aufstellern mit über 13 Jahren Erfahrung in der Begleitung von allen persönlichen und beruflichen Fragestellungen.

Individuelles telefonisches Vorgespräch in der Woche vor dem Seminar.

Wertschätzender, achtsamer und vorurteilsfreier Rahmen, in dem alle Anliegen ausreichend Raum bekommen.

Wege in die Freiheit - finde Deinen guten Platz

In Familienaufstellungen kommt es immer wieder zu sehr berührenden und befreienden „Aha-Effekten“, wenn Zusammenhänge und neue Perspektiven ans Tageslicht kommen, die wir mit anderen Methoden oder nur rational nicht so leicht erkennen konnten. Die neuen Sichtweisen, die sich aus dieser Arbeit entwickeln, werden immer wieder als große Entlastung empfunden bzw. als das entspannende Gefühl, dass die Dinge jetzt „wirklich am richtigen Platz“ sind und die Gegenwart unbeschwert vom begrenzenden Einfluss der Vergangenheit gelebt werden kann.

Aktuelle Termine

Wir bieten dieses Seminar als Tagesworkshop von 9:00 bis max. 18:00 Uhr an. In diesem zeitlichen Rahmen gibt es 5-6 Aufstellungen, dazwischen eine Mittagspause von 90 Minuten.

Wir empfehlen die Teilnahme am gesamten Wochenende, um von der positiven Energie des Seminars optimal zu profitieren.

Beginn: 01.12.2024 09:00
Ende: 01.12.2024 18:00
Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1967
Therapeutische
Ausbildung:

Anerkannter Systemaufsteller und Weiterbildner für Systemaufstellungen (DGfS),
Certified Professional und Master Trainer (infosyon),
Change Management Coach (Universität Hamburg),
Dipl. Persönlichkeitstrainer (PF),
Coach, Paarcoach. Diplom-Kaufmann.

Berufsverband:DGfS Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen
infosyon Internationales Forum für Systemaufstellungen in Organisationen
therapeuten.detherapeuten.detherapeuten.de
Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.