Zentherapy


ZENTHERAPIE® wurde als multimethodische Therapieform von William S. (Dub) Leigh entwickelt. Im Geiste des Zen fügte er die Lehren von Ida Rolf, Moshe Feldenkrais, Lauren Berry und Raymond Nimmo sowie seines Zen - Meisters Tanouye Tenshin Rotaishi zusammen. (Red.)

Zentherapy verbindet strukturelle und funktionelle Körperarbeit: Sie arbeitet mit tiefer Bindegewebsmassage und sanften Bewegungs- und Achtsamkeitsübungen, um Haltungsfehler und Verspannung ursächlich zu behandeln.

Unser Körper richtet sich im Einklang mit der Schwerkraft aus und muss sich nicht mehr darum bemühen, uns aufrecht zu halten. Ein Gefühl kraftvoller Leichtigkeit kann sich einstellen.

Einzelsitzungen eignen sich bei akuten Beschwerden am Bewegungsapparat; für eine grundlegende Neuausrichtung empfiehlt sich der Zyklus aus ca. zehn bis zwölf systematisch aufeinander aufbauenden Sitzungen.

Indikationen für Zentherapy sind u.a. Rückenschmerzen, Schulter-Nacken-Syndrom, Schulter-Arm-Syndrom, Probleme in Knie-, Hüft- und Schultergelenk, Fehlhaltungen und Bewegungseinschränkungen durch chronische Muskelverspannungen. Quelle: Annette Röllig



Ja, auch diese Webseite setzt für einige Anwendungen Cookies.

Beispiele für Cookies: Open Street Maps für die Wegbeschreibung; Google für die Volltextsuche; Therapeuten.de für den Anmeldeprozess ... Erfahrungsgemäß funktionieren die Suchfunktionen auch ohne Cookies. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, oder gleich in den "Privaten- Modus" wechseln.

Hier gehts zu unserer Datenschutzerklärung