Feldenkrais


Die Feldenkraismethode stellt ein Selbsterforschungs- und Selbstentwicklungssystem dar, das in seiner Einfachheit und Effektivität seinesgleichen sucht. Es benutzt, wie Friedhelm Kemp sagte, Aufmerksamkeit dazu, unser aller unausgeschöpftes Begabungspotential zu entwickeln. Diese Entwicklung wird durch geduldige Selbstbeobachtung bei den speziellen Lektionen ermöglicht. 

 

Der Ansatz hierzu ist denkbar einfach, er führt über das Erkennen und Erlernen von Bewegungsmustern. Auf diesem Wege wird die Lernbereitschaft unseres Nervensystems stimuliert und Lernen in seiner ursprünglichsten Form, nämlich als sinnlicher Vorgang, praktiziert. Dr. Moshé Feldenkrais benutzte den experimentellen Umgang mit Bewegung dazu, eine Art des Lernens wieder aufzunehmen, die uns zu mehr Bewußtheit unseres Handelns verhilft. Dies bedeutet, sich seiner Verhaltensweisen auf körperlicher, geistiger und psychischer Ebene mehr gewahr zu werden. 

 

Es ist unumgänglich, sich seiner Handlungsweisen bewußt zu sein, also zu wissen was man tut, wenn man ein freies, selbstverantwortetes Leben führen möchte. Das Lernen nach der Feldenkraismethode empfiehlt sich nicht nur Menschen mit beruflichem Interesse an differenzierten Funktionsweisen (Musiker, Tänzer, Schauspieler, Sportler, Ärzte, Therapeuten, Krankengymnasten, Lehrer etc.), sondern auch Leuten mit Beschwerden des Bewegungsapparates, Bandscheibenproblemen, Kopf- und allg. Rückenschmerzen, Tinnitus, Fehlhaltungen, Schlafstörungen, Spastiken oder auch Schlaganfällen. Bei diesen und manchen anderen Problemen kann Ihnen das leichte, spielerische Lernen nach der Feldenkraismethode helfen, Ihr Handlungspotential deutlich zu verbessern und Ihnen dadurch oft erhebliche Linderung verschaffen. 

 

Aktives Sitzen - Sitzschulung auf Basis der Feldenkraismethode®

Sitzen hat sich als Funktion von einer eher nebensächlichen Bedeutung zu einer wesentlichen Hauptfunktion in unserem Leben entwickelt. Wenn früher Sitzen eine Sache der Erholung und Ruhe war, so ist es heute für sehr viele von uns die meist praktizierte Funktion des täglichen Lebens, nämlich unsere Arbeitshaltung. Wir sitzen heutzutage wesentlich mehr, als dass wir Stehen oder Gehen. 

 

Die Bedeutung dieser Funktion, und damit auch ihr Einfluss auf die ausführenden Systeme, unseren Körper und unser Nervensystem, ist also immens gewachsen. Gleichzeitig hat sich aber an der Funktion nichts in Richtung von Verfeinerung oder Optimierung getan, sondern wir haben unser Lernvermögen dahingehend genutzt, uns Hilfsmittel (Stühle, Sessel, Sofas, etc) zu schaffen, die wiederum zunehmend geeignet sind, die eh schon schwächelnde Funktion weiter abzubauen. Für die meisten zivilisierten Menschen käme es einer Strapaze gleich, für eine Stunde ohne diese Hilfsmittel zu sitzen. 

 

In einigen spirituell orientierten Gemeinschaften macht man sich dies Dilemma zu Nutzen um den Geist zu disziplinieren und, indem man diese Strapaze bewusst und absichtlich meistert bzw. erträgt, zu einer Art höherer Einsicht zu gelangen. Nun könnte aber eine sehr nahe liegende und praktische Einsicht diesbezüglich sein, Sitzen dahingehend zu gestalten, daß es nicht weiter destruktiv auf unser Gesamtsystem einwirkt, sondern dazu beiträgt größtmögliches Wohlbefinden zu erlangen und zu erhalten. Dies ist möglich, obwohl es unnatürlich für unseren Organismus ist, solch lange Zeiten in diesem Zustand zu verbringen. 

 

Diese Möglichkeit liegt mit der Sitzschulung nach der Feldenkraismethode nun vor. Unser Organismus ist eigentlich so konzipiert, daß er sehr gut in der Lage ist, ein dynamisches Gleichgewicht immer neu zu suchen und herzustellen. Ein aufrechter Körper (wie der sitzende Mensch) wäre also in ständiger, balancierender Bewegung und nicht da und dort gestützt in Starrheit. Hier setzt die Schulung an. 

Text: Peter Schulz



Therapeuten, die Feldenkrais anbieten:
Postleitzahlenbereich 2
Kerstin Liesching
23562 Lübeck
Lars Limburg
24211 Preetz
   
Postleitzahlenbereich 4
therapeuten.deDr. phil. Friederike Steiner
ganzheitiche-wege-gehen
48159 Münster
NIS – Neurologisches Integrationssystem, Qigong, Feldenkrais, Kinesiologie, Klangschalenmassage
 
Dipl. Päd. Petra Simon
40211 Düsseldorf
Peter Schulz
40223 Düsseldorf
Bernhard M. Werner
44137 Dortmund
  
Postleitzahlenbereich 5
Gisella von Papp
58089 Hagen
Jordanna Lamle
58135 Hagen
   
Postleitzahlenbereich 6
Gabriele A. Rose
63452 Hanau
    
Postleitzahlenbereich 8
therapeuten.deBirgit Grundies
Die Maistraße - Ganzheitliche Physiotherapie
80337 München
Akupressur, Akupunkt-Massage nach Penzel®, Atemtherapie, Craniosacrale Körpertherapie, Feldenkrais, Gesundheitscoaching, Fußreflexzonentherapie, Hot Stone Massage, Klangschalenmassage, Klassische Massagen, Krankengymnastik, Physiotherapie, PNF - Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation, Osteopathie, Somatic education
 
Caroline Rappaport
82061 Neuried
Amrita Seyfried-Thraen
89231 Neu-Ulm