Focusing-Therapie


therapeuten.de

Focusing ist eine psychologische Methode, mit der sich der wesentliche und manchmal belastende Kern einer schwierigen Situation herausarbeiten lässt. Auf diese Weise können Klarheit und wieder innere Ruhe gefunden werden. Viele Menschen trauen ihren Gefühlen nicht oder sie fürchten, von ihnen überwältigt zu werden. Sie versuchen, ihre Konflikte nur mit dem Kopf zu lösen. Die Folgen der Gefühlsverdrängungen sind oft innere Unruhe und psychisch bedingte Krankheitserscheinungen. Seelische Ausgewogenheit und Klarheit werden wiedergefunden und Probleme konstruktiv gelöst, wenn man das Innenleben zu seinem Recht kommen lässt und in Einklang mit Denken und Handeln bringt.

Der deutsch-amerikanische Psychologe Eugene Gendlin hat mit dem Focusing eine ebenso behutsame wie wirkungsvolle Methode entwickelt, wie man mit den eigenen Gefühlen in Kontakt treten und sich von ihnen leiten lassen kann. Grundsätzlich ist es einem jeden Menschen möglich, dieses Verfahren zu erlernen, bei dem aus Körpersignalen das eigentlich Bedeutsame, der zentrale Kern einer aktuellen Situation gefunden werden kann. Es geht um ein ganz spezielles "Innerlich-aufmerksam-Sein" auf jene unklaren Empfindungen im Körper, die auf das Wesentliche eines Problems hinweisen. Der Prozess läuft in Schritten ab, die schliesslich zu einer psychischen Veränderung und Erleichterung führen. Wer Focusing einmal beherrscht, dem kann diese Fähigkeit zu einem Weg der Selbsthilfe werden, nicht nur in Krisenzeiten, sondern an jedem Tag. Man lernt auf seine innere Führung zu vertrauen.


Focusing-Therapie
Ich hab`s im Gespür! Eigentlich wissen wir genau, was wir uns wünschen, was wir wollen, was uns belastet. Wir haben nur verlernt, dieser inneren Stimme, die sich in unseren Körpergefühlen und Empfindungen ausdrückt, zuzuhören und ihre Wahrheiten zu berücksichtigen.
Focusing-Therapie ist die therapeutische Arbeit mit der Resonanz unseres Körpers (Felt Sense) auf unsere Fragen, Probleme und Themen. Die Therapeutin/der Therapeut zeigt Ihnen, wie Sie diese Körpersignale aufmerksam wahrnehmen können. Das Gespräch mit dem Körper, in innerer Achtsamkeit, führt zu erstaunlichen Entdeckungen und tiefen Einsichten, die sich wohltuend auf das Lebensgefühl und die eigenen Handlungsweisen auswirken. Focusing-Therapie ist achtsam und respektvoll.

Die Methode wird erfolgreich sowohl in der therapeutischen Einzel- und Gruppenarbeit als auch als Selbsthilfemethode angewendet. Entwickelt wurde die Focusing-Methode zur Selbsthilfe in den 60er Jahren von Prof. E.T. Gendlin, einem Mitarbeiter von Carl Rogers und seinem späterem Nachfolger auf seinem Lehrstuhl an der Chicago University. Den Begriff Focusing-Therapie prägte J. Wiltschko 1988 als Bezeichnung für den aus der Focusing-Methode entwickelten psychotherapeutischen Ansatz.

Diese Website nutzt Cookies f├╝r volle Funktionalit├Ąt. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.