Tachyonen-Therapie


Tachyonenenergie entspricht dem, was in der modernen Physik als freie Energie oder Nullpunktenergie bezeichnet wird. Tachy = schnell an Geschwindigkeit; Ion = das Wandernde. Ein schneller kleiner Wanderer, der Materie durchdringen und anreichern kann. Tachyonen wirken wie Antennen für eine Energie, die uns alle umgibt, uns aber aufgrund der eigenen Empfangsbereitschaft nicht immer zugänglich ist. Die Vermittlung dieser Energie kann über die am Körper aufgelegten Tachyonensteine vom jeweiligen Chakra in nutzbare Frequenzen umgesetzt werden. Die Eigenfrequenzen des Menschen korrespondieren mit dem gesamten Lichtspektrum. Daher sind auch die Gesetze der Farbtherapie bei der Anwendung wirksam.

 

Form, Farbe und Schwingung tachyonisierter Heilsteine bewirken eine Anziehung, Bündelung und Konzentration freier Energie, die das Loslassen von Blockaden unterstützt. Disharmonien innerhalb eines Energiezentrums werden ausgeglichen, was zu einer heilsamen Balance und Ausgeglichenheit der Chakren führt. Vom Patienten wird dies meist als lösende Entspannung empfunden. Die Zellen werden an ihren ursprünglichen Bauplan, an den freien Fluss der Energie, zurückerinnert. Körperliche und seelische Blockaden können leichter gelöst werden, Mit dieser Behandlungsform wird eine Rückverbindung zwischen den Feinstoffkörpern und dem materiellen Körper unterstützt. So kann sich eine gesunde Information vom feinstofflichen Bereich auf seelische und körperliche Beschwerden übertragen. Unsere Chakren sind in dem ganzheitlichen Energiekreislauf zwischen Körper, Seele und Geist die Vermittlerpole. Entsprechend weitreichend sind die Indikationen.

 

Die unterstützende Wirkung empfiehlt sich bei seelischen Krisen und ihren Körpersymptomen, Angstzuständen, Entgiftungsprozessen, Stress-Syndromen wie Jetlag oder Rekonvaleszenz und Erschöpfungszuständen, um nur wenige zu nennen. Als Heilweise wurde uns Tachyonen-Energie von David Wagner durch einen physikalischen Vakuumprozess zugänglich gemacht. Wagner hat sich selbst in einer tiefen Lebenskrise mit Hilfe dieser Behandlungsweise davon befreien können, an den Rollstuhl gebunden zu sein. Atemtherapeutische Techniken und Tachyonentherapie ergänzen einander. Vergleichbar mit spirituellen Disziplinen wie intensivem Yoga fördern sie die Verbindung der einzelnen Energiezentren zueinander, und setzen so die Wirkungskraft der Selbstheilungskräfte frei. Tachyonenbehandlungen unterstützen Bewusstwerdungsprozesse, ersetzen diese aber nicht! Im Sinne einer energetischen Behandlung oder Entspannungstherapie schaffen Tachyonenanwendungen gute Vorraussetzungen für das Annehmen und Umsetzen einer Psychotherapie. Sie sind vereinbar mit jedem Heilungsweg und können diesen erleichtern und intensivieren. Text: Michaela Schwerdt | www.tachyonen-therapie.de



Therapeuten, die Tachyonen-Therapie anbieten:
Postleitzahlenbereich 7
Marion Lott
77855 Achern
    
Postleitzahlenbereich 8
therapeuten.deChrista Dilger
Praxis für Kinesiologie, Reiki und Geistiges Heilen
80805 München
Aura Soma, Brain Gym®, BSFF - Be Set Free Fast, Energiearbeit, Kinesiologie, Quantenheilung, Reiki, Reset - Kiefergelenks-Balancierung nach Philip Rafferty, Tachyonen-Therapie, Touch For Health, Wirbelsäulenaufrichtung, energetische, Three in One Concepts, Innerwise®, Hypnose, Coaching
 
Ja, auch diese Webseite setzt für einige Anwendungen Cookies.

Beispiele für Cookies: Open Street Maps für die Wegbeschreibung; Google für die Volltextsuche; Therapeuten.de für den Anmeldeprozess ... Erfahrungsgemäß funktionieren die Suchfunktionen auch ohne Cookies. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, oder gleich in den "Privaten- Modus" wechseln.

Hier gehts zu unserer Datenschutzerklärung