N.O.T. - Neurale Organisations-Technik


Die Neurale Organisations-Technik ist eine sanfte, manuelle und energetische Körperarbeit, die Elemente der Kinesiologie, Cranio-Sacral-Therapie, Akupunktur, Chiropraktik und NLP vereint. Sie wurde von Dr. Carl A. Ferreri entwickelt. Die Neurale-Organisations-Technik ist eine ganzheitliche Therapie, die an den Ursachen einer Erkrankung ansetzt und nicht nur versucht Symptome zu beseitigen. Auf diese Weise ist es möglich, selbst tiefsitzende Blockaden, wie z.B. Probleme die aus einer traumatischen Geburt resultieren, aufzulösen und darüber eine Vielzahl körperlicher und seelischer Probleme entscheidend zu verändern und zu korrigieren.

Jedes Trauma, ob physischen oder psychischen Ursprungs, kann Bockaden setzen, die unsere selbstheilenden, selbstregulierenden und sich selbst erneuernden Mechanismen ausfallen lassen. Unser Körper ist lange Zeit in der Lage diese Blockaden zu kompensieren. Dies ist allerdings nur durch einen erhöhten Energieaufwand möglich, der dazu führt, dass selbst einfache Tätigkeiten wie Laufen, Sitzen, Essen und Schlafen eines immensen Kraftaufwands bedürfen, was uns müde macht und auslaugt. Zusätzlich zu unserem heutigen Umweltstreß können nun selbst Krankheiten, wie z.B. eine einfache Erkältung unser Immunsystem zusammenbrechen lassen.

 

Mit der Neuralen-Organisations-Technik ist es möglich, diese Zusammenhänge zu verstehen und entsprechend zu korrigieren. Mit Hilfe des kinesiologischen Muskeltests ist es möglich "Systemfehler" zu lokalisieren und zu behandeln. Die Korrekturen erfolgen äußerst sanft in Form von Stimulation der betroffenen Reflexzonen und Wirbelkörper in Kombination mit Atemarbeit und craniosacraler Bewegung. Weitere Infos finden Sie unter www.heilpraktiker-drechsler.de/neuDatei24.htm. Von dort stammen auch Teile dieses Textes.



Ja, auch diese Webseite setzt für einige Anwendungen Cookies.

Beispiele für Cookies: Open Street Maps für die Wegbeschreibung; Google für die Volltextsuche; Therapeuten.de für den Anmeldeprozess ... Erfahrungsgemäß funktionieren die Suchfunktionen auch ohne Cookies. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, oder gleich in den "Privaten- Modus" wechseln.

Hier gehts zu unserer Datenschutzerklärung