Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/dagmar_stamp.htm

Dagmar Stamp | The Journey, Reinkarnationstherapie, Atemtherapie | Rosenheim

therapeuten.de

Dr. rer. nat. Dagmar Stamp

Heilpraxis im Dojo

Heilpraktikerin
Klosterweg 5
83022 Rosenheim
Tel.: (0 80 31) 77 15
Letzte Änderung: 10. April 2017
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Meine Arbeit ist eine Einladung an alle Menschen, die sich tief nach innen mit der eigenen Essenz des Seins verbinden und aus dieser Verbindung heraus einen Heilungsprozess in Gang setzen wollen.

Durch diese innere Arbeit können lebensfeindliche Haltungen und Muster erkannt und verändert werden. Der Weg wird freigelegt, heilsame Erfahrungen zu machen und das eigene Potential zu leben. Ich unterstütze Menschen gezielt bei den verschiedensten Lebensthemen im Bereich von Körper, Arbeit und Beziehung.

Ich verbinde in meiner Arbeit verschiedene Ansätze und Methoden aus dem Bereich der humanistischen und spirituellen Therapie.
Methoden:The Journey, Reinkarnationstherapie, Atemtherapie, Verbundener Atem nach Dahlke, Shiatsu, Blütenessenzen
Imaginative Psychotherapie
Persönliche Vorstellung

Ich wurde 1954 geboren und lebe mit meinem Mann und zwei Söhnen im Chiemgau.

Schon während meiner Schulzeit gab es in mir das tiefe Wissen, dass in der menschlichen Seele und in unserem Geist große Möglichkeiten stecken, die entfaltet werden wollen. Ich formulierte damals schon die Absicht, jenen Ort in mir zu finden, der es mir ermöglichen würde, mit den Herausforderungen des Lebens voll Vertrauen und kraftvoll umgehen zu können.

Damals begann die Reise zu mir selbst.

Ich studierte Biologie weil ich etwas über das Leben herausfinden wollte.

Besonders das Fach Genetik faszinierte mich und die Frage in wie weit wir determiniert sind oder frei entscheiden können.

Während meiner Promotion arbeitete ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität und stellte fest, dass die Wissenschaft nicht alle Fragen an das Leben beantworten konnte.

In meiner Freizeit war mir die Meditation und die Beschäftigung mit Ki, der Lebenskraft (Aikido und Shiatsu) immer wichtiger geworden und auch der Wunsch mit Menschen zu arbeiten.

Astrologie, Reinkarnationstherapie, humanistische Psychotherapie und Atemarbeit hinterließen einen starken Eindruck in mir.

Ich erlebte am eigenen Leib, wie tief diese innere Arbeit wirkt und entschied mich dazu, sie zu erlernen und als neuen Beruf auszuüben.

Seit 1988 arbeite ich als Heilpraktikerin mit diesen Methoden.

Wichtige Lehrer, die meine Arbeit inspiriert haben sind Burkhardt Kiegeland, Bodhigyan Ziegler, Rüdiger Dahlke, Robert Dorsch und Brandon Bays.

Menschen (Erwachsene, Jugendliche und Kinder) in ihrem inneren Heilungsprozess begleiten zu dürfen, erfüllt mich mit Freude, Dankbarkeit und dem Gefühl, am richtige Ort zu sein.

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
* Seit 1988 Heilpraktikerin
* Anerkannte Journey-Theapeutin
* Von der Gesellschaft für Shiatsu in Deutschland (GSD) anerkannte
Shiatsu-Therapeutin und Lehrerin
* Viele Jahre Leitung von Selbsterfahrungsgruppen und Unterricht zu
den Fünf Wandlungsphasen und Shiatsu
* 2005-2007 "The Journey®"-Ausbildung bei Brandon Bays
* 1992-1996 Ausbildung in Psychoenergetischem Atmen, Visionstherapie
und Bachblüten-Therapie bei Dr. med. Robert Dorsch
* 1988-1992 Ausbildung in Reinkarnationstherapie und Verbundener
Atem bei Thorwald Dethlefsen und Rüdiger Dahlke
* 1988 Selbsterfahrungsprojekt im Bereich humanistischer Psychologie
mit Gerd Bodhigyan Ziegler und Burkhardt Kiegeland.

* 1980-1987 Shiatsu-Ausbildung bei Wataru Ohashi mit Abschlussexamen
* 1987 -2005 Astrologie-Seminare bei Nikolaus Klein und Gabriele Thumes
* 1984 Promotion zum Dr. rer. nat (Fachbereich Genetik)
* 1979 Diplom im Fachbereich Biologie