Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/rohde.htm

Dorlies Rohde | Trauma-Therapie, Therapie bei Eßstörungen, Systemische Therapie | Berlin-Steglitz

therapeuten.de

Dorlies Rohde

Praxis für energetische Gestalttherapie, EFT und MET

Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Hindenburgdamm 57 b
12203 Berlin-Steglitz
Tel.: 030 - 7816758
Letzte Änderung: 26. January 2016
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
  • allg. psych. Problem-Lebensberatung, Beziehungskrisen, Selbstwertstörung, Ängste und Phobien, Süchte/Zwänge, Essstörung, Alkoholprobleme, Depressionen, Psychosomatik, Stress-Burnout-Mobbing, Trauma, Inneres Kind, Trauerarbeit, Coaching



    --------------------------------------------------------------



    Beratung und Angebote auch in Englisch und Spanisch
Methoden:Trauma-Therapie, Therapie bei Eßstörungen, Systemische Therapie, Psychosomatik, Persönlichkeitsentwicklung, MET - Meridian-Energie-Techniken nach Franke®, Meridian-Energie-Therapien, Körperpsychotherapie, Gestalttherapie, Familienaufstellungen, EFT - Emotional Freedom Techniques®, Coaching, Beziehungstherapie, Arbeit mit dem inneren Kind, Alternative Schmerzbehandlung
Persönliche Vorstellung

»Mein Hauptanliegen als Therapeutin ist die »Hilfe zur Selbsthilfe«, Menschen zu befähigen, die Verantwortung für den eigenen Heilungsprozess / den Heilungsprozess des Inneren Kindes zu übernehmen. Nach 12-jähriger Tätigkeit als Gestalt-, Körper- und Suchttherapeutin lernte ich 2004 die Emotional Freedom Technique, kurz EFT, kennen und integrierte diese Selbstheilungs-Technik in meine Arbeit. Diese Methode revolutionierte die von mir begleiteten Therapieprozesse in Hinsicht auf Bearbeitungszeit, Tiefe, Klärungspotenzial und Sanftheit.

Mit EFT / MET können wir liebevoll und sanft die im Laufe des Lebens angelegten Schutzpanzer Schicht um Schicht abtragen, Blockaden aller Art können sich lösen. Körperlicher und seelischer Schmerz, Wut, Angst und Resignation können sich wandeln in Gelassenheit, Kraft, Klarheit, tiefe Berührtheit und Verständnis für die inneren, logischen Zusammenhänge. Handlungsfähigkeit und innerer Frieden können so wieder hergestellt werden.

Die wesentliche Grundlage des therapeutischen Settings beim EFT ist, dass der Klient selbst das Tempo und die Tiefe des persönlichen Einlassens bestimmt.

Ein weiterer Bestandteil meiner Arbeit ist meine Hellfühligkeit, die sich in meiner 5-jährigen Lehrzeit bei einer liebevollen spirituellen Lehrerin einstellte. Sie hilft mir, verdrängte Gefühle, Muster oder Erlebnisse aufzudecken und bei deren Klärung zu helfen.«

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1961
Therapeutische
Ausbildung:
  • Ausbildung in Körperorientierter Gestalttherapie

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
  • International Gestalt Training Community (I.G.T.C.), 1990-1994
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
  • 1982 – 1989 Studium der Altamerikanistik, Ethnologie und Politologie

    1990 - 1993 Ausbildung in Körperorientierter Gestalttherapie

    1991-94 Ausbildung zur Heilpraktikerin

    1992-95 Fortbildung in Rational-Emotionaler Therapie

    1997-2000 Ausbildung in Suchttherapie und Prozessarbeit



    Weitere Fortbildungen in

    -Bachblütentherapie

    -Familientherapie

    -Aufstellungsarbeit

    -Holotropes Atmen

    -Releasing

    -EFT/MET

    -seit 5 Jahren Schülerschaft bei Antje Bismark, einer liebevollen spirituellen Lehrerin