Direkt erreichbar unter:: www.therapeuten.de/marcus-barthold.htm

Marcus Barthold | Gesprächspsychotherapie, Humanistische Psychotherapie, Hypnose | Chemnitz

therapeuten.de

Marcus Barthold

Praxis für Psychotherapie (HPG)

Heilpraktiker für Psychotherapie
Henriettenstraße 51
Kassberg
09112 Chemnitz
Tel.: 0163/6297735
Mobil: 0163/6297735
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Katathymes Bilderleben, Hypnose, Körperpsychotherapie

• Hypnose bei Depression & Burnout • Hypnose bei Ängsten, Phobien & Zwängen Schmerztherapie & Analgesie mit Hypnose • • Rauchentwöhnung • Gewichtsreduzierung

• psychogene Erkrankungen • psychosomatische Erkrankungen • psychogene Sexualstörungen • depressive Verstimmung • Abbau innerseelischer Blockaden

• Angststörungen, Phobien • Anpassungsstörungen • posttraumatische Belastungsstörungen • Förderung kreativer Prozesse, Kreativitätssteigerung

• Akute Lebenskrisen sowie spirituelle Krisen

Der Schwerpunkt in meiner therapeutischen Tätigkeit liegt vor allem bei der inneren Bilderarbeit, dem Gespräch und dem Einbezug des Körpers in die Therapie.
Methoden:Gesprächspsychotherapie, Humanistische Psychotherapie, Hypnose, Hypnosetherapie, Körperpsychotherapie, Bioenergetik nach A. Lowen, Katathymes Bilderleben, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung
Persönliche Vorstellung

Mein Name ist Marcus Barthold. Ich bin seit seit 2013 als Heilpraktiker für Psychotherapie in eigener Praxis tätig und arbeite vorrangig mit humanistischen Methoden und Sichtweisen aus der transpersonalen Psychologie. Mein Ansatz ist holistisch, das bedeutet ganzheitlich. Dabei geht es mir um die Auffassung, dass wir Menschen aufgrund unserer persönlichen sowie kulturellen  Erfahrungen und Prägungen nur in der Gesamtheit unserer Lebensentwicklung und Umstände zu verstehen sind. Man spricht hier häufig auch von der klassischen Wechselwirkung zwischen Körper, Seele und Geist. Der Schwerpunkt in meiner therapeutischen Tätigkeit liegt vor allem bei der inneren Bilderarbeit, dem Gespräch und dem Einbezug des Körpers in die Therapie.

In meiner Arbeit lege ich den Focus auf die Ursächlichkeit der geschilderten Problematiken. Wenn bestimmte Schlüsselerfahrungen im Leben verstanden werden, dann lösen sich auch häufig eine Reihe von unangenehmen Symptomen mit auf. Aufgrund dessen sind Symptome häufig sekundär zu verstehen zum primären Übel der möglichen Ursachen

Ort

Termine
Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1981
Therapeutische
Ausbildung:

Hypnose Ausbildung & Masterzertifizierung - Thermedius
Katathym-imaginative Psychotherapie - Imago Institut
Gesprächstherapie Ausbildung - Paracelsus
Entspannungsverfahren Ausbildung IEK

Berufsverband:BDN - Berufsverband Deutsche Naturheilkunde
therapeuten.detherapeuten.detherapeuten.detherapeuten.detherapeuten.de
Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.