Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/kai-hollensteiner.htm

Kai Hollensteiner | Coaching, Focusing, Katathymes Bilderleben | Bonn

therapeuten.de

Kai Hollensteiner

Hollensteiner

Heilpraktiker für Psychotherapie
Eichenweg 1
53229 Bonn
Tel.: 0228 9096491
Letzte Änderung: 01. October 2016
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Oft haben sich Situationen so zugespitzt, dass es kaum möglich scheint, sie wieder zu entwirren. Probleme im Beruf können zu Mobbing oder Burn Out führen. Spannungen oder Konflikte mit Institutionen wie Behörden, Schule, Jugendamt oder vor Gericht bestimmen unseren Alltag. Um neue Lösungen zu finden, ist es hilfreich, einen Beobachter mit Außenblick dazuzunehmen. Systemische Verfahren helfen, quasi mit einem Adlerblick Distanz zu gewinnen und besser zu verstehen.
Manchmal ist es aber auch erst einmal nötig, sich zu beruhigen und zu stabilisieren. Dies ist mit therapeutischen Verfahren, vor allem aus der Traumatherapie, möglich.

Therapeutisches Coaching verbindet diese unterschiedlichen Methoden und schaut darauf, was jetzt grade zur Verbesserung der Situation dienlich ist.

Im Coaching ist es auch einmal möglich, eine kleine Arbeitsaufgabe oder einen Ratschlag zu geben, was sonst in Therapie verpönt ist.

In den letzten Jahren habe ich mich in Traumatherapie bei Luise Reddemann und in Somatic Experience fortgebildet und mich mit der neueren Gehrinforschung beschäftigt.

Durch eine neue therapeutische Haltung und Herangehensweise auf Augenhöhe, die vom Körpergefühl im Hier und Jetzt ausgeht, und die verschiedenen Gehirne bzw. Gehirnhälften in die Arbeit integriert, kann es schon nach wenigen Sitzungen zu deutlichen Verbesserungen, Stabilisierung und Symptomlinderung kommen.

Dies kann z.B. bei Stress, Schlafstörungen, Depressionen, Ängsten und Beziehungsschwierigkeiten hilfreich sein.

Ich benutze vielfältige Metheoden wie Phantasiereisen, Bewegungsübungen und vor allem im beruflichen oder privaten Coaching systhemische Ansätze und Aufstellungen.

Intensiv habe ich in den letzten Jahren unterstützend und beratend mit Familiensysthemen mit Adoptiv- und Pflegekindern gearbeitet und vielfältige Erfahrungen in therapeutischer, lebenspraktischer und rechtlicher Perspektive gewonnen.

Methoden:Coaching, Focusing, Katathymes Bilderleben, Körperpsychotherapie, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Phantasiereisen, Psychodynamisch Imaginative Trauma Therapie (PITT), Resilienz, Somatic Experiencing, Systemische Therapie, Tiefenpsychologische Körpertherapie, Trauma-Therapie, Traumarbeit
Persönliche Vorstellung

Studiert habe ich Psychologie, Philosophie und ev. Theologie. Viele Jahre habe ich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen gearbeitet und am Berufskolleg unterrichtet. Privat habe ich eine Ausbildung zum Wildkräuterpädagogen gemacht. Seit fünfzehn Jahren arbeite ich mit Einzelklienten und Gruppen in Bonn.

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1961
Therapeutische
Ausbildung:

Zulassung als "heilpraktischer Psychotherapeut".

Europäisches Zertifikat für Psychotherapie.

Ausbildung und Supervidierte Assistenz in Tiefenpsychologischer Körpertherapie

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
Mehrjährige Ausbildung in Tiefenpsychologischer Körpertherapie an der IAB bei Nimwegen, NL, und Assistenz bei Peter Anders-Höpgen, IAB, Iserlohn.
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Masterclass Ritualarbeit bei Paul Rebelliot (Heldenreise, Lovers Journey, Tod und Wiedergeburt,....) 2013 und 2015 Fortbildungen bei Luise Reddemann in Traumatherapie.
Seit 2015/16 Ausbildung in Somatic Experience nach Peter Levine in Köln.
therapeuten.detherapeuten.de
Ja, auch diese Webseite setzt für einige Anwendungen Cookies.

Beispiele für Cookies: Open Street Maps für die Wegbeschreibung; Google für die Volltextsuche; Therapeuten.de für den Anmeldeprozess ... Erfahrungsgemäß funktionieren die Suchfunktionen auch ohne Cookies. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, oder gleich in den "Privaten- Modus" wechseln.

Hier gehts zu unserer Datenschutzerklärung