Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/karin_pfeifer.htm

Karin Pfeifer | Psychologische Beratung, Beziehungstherapie, Coaching | Stuttgart

therapeuten.de

Karin Pfeifer

PfeiferTherapie-Stuttgart

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Osterbronnstraße 54
70565 Stuttgart
Tel.: 0711-2841844
Letzte Änderung: 04. January 2017
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Zu meinen psychotherapeutischen Behandlungsschwerpunkten gehören:



- Burnout und Stress-Symptomatik

- Erschöpfungssyndrome

- Angst - und Panikattacken

- Depressionen und Niedergeschlagenheit

- Schlafstörungen und Schlafprobleme

- Phobien

- Seelische Auswirkungen chronischer Erkrankungen

- Familientherapie





Dem psychotherapeutischen Prozess geht eine gründliche Anamnese voraus, denn es ist wichtig, zuerst einen umfassenden Überblick Ihrer Situation zu erhalten, um eine Diagnose erstellen zu können. Dabei kann bereits sichtbar werden, ob vorab eine organische Abklärung bei Ihrem Hausarzt oder einem Facharzt erforderlich ist. Außerdem ermöglicht das Anamnesegespräch ein gegenseitiges Kennenlernen. Wenn es ein beiderseitiges Einverständnis zur Behandlungsbereitschaft gibt, kann im nächsten Schritt mit der Therapie begonnen werden.
Methoden:Psychologische Beratung, Beziehungstherapie, Coaching, Autogenes Training, Klientenzentrierte Gesprächsführung, Paarberatung, Gesprächspsychotherapie, Kognitive Verhaltenstherapie, Hypnotherapie nach M. Erickson, Kinder- und Jugendpsychologie, Lösungsorientierte Kurzzeittherapie, Psychotherapie, Supervision, EMDR®
Persönliche Vorstellung

Psychische Krisen sind oft niederdrückend oder machen Angst. Die Betroffenen stellen sich dann oft die Frage, wie sie die notwendige Energie aufbringen können, damit sich ihr Leben wieder zum Guten wenden kann. Oft wünschen sie sich auch, dass es schnell gehen soll, weil sie diesen mühevollen Zustand schon so lange ertragen haben. Doch therapeutische Veränderungen brauchen Zeit, Gelassenheit, Mut und die Ausdauer, stetig einen Schritt nach dem anderen zu gehen. Aber dieser Weg lohnt sich! 
 
Eingefahrene Verhaltensweisen und unbewusste Denk- und Handlungsmuster lassen sich nicht von heute auf morgen in eine neue Richtung lenken. Zeit und Geduld sind erforderlich, um nicht immer wieder in alte Gewohnheiten zurückzufallen. Und es braucht Beharrlichkeit im Umsetzen neuer Erkenntnisse und Schritte im Alltag. Auf diesem lohnenswerten Weg möchte ich Sie mit meiner therapeutischen Arbeit gerne begleiten. 
 
Die Erfahrung zeigt, dass man alleine oft zu schnell wieder aufgibt oder an die Grenzen seiner Möglichkeiten stößt. Vielleicht kennen Sie das auch: Irgendwie scheinen Sie sich bei einem Thema im Kreis zu drehen und eine Lösung ist scheinbar nicht in Sicht.
 
Als Heilpraktikerin für Psychotherapie begleite ich Sie für eine gemeinsam vereinbarte Zeit auf Ihrem individuellen Therapie- und Veränderungsweg. Ich unterstütze Sie dort, wo Sie alleine den Mut oder die Geduld verlieren würden. 
 
Meine Grundhaltung für die therapeutische Arbeit:
Ich bin davon überzeugt: Sie bringen alle Voraussetzungen mit um diese Lebenskrise zu überwinden und Ihr Leben zu verändern. Denn Sie sind ein Mensch, dessen Ziel es ist, ein gutes, zufriedenes, erfülltes Leben zu haben. Dafür wollen Sie sich einsetzen und sind Sie bereit, sich selbst in die Therapie einzubringen. Sie leiden an Ihrer Situation und haben in der Vergangenheit schon einiges ausprobiert. Sie wissen, dass auch die Seele erkranken kann und dass sich diese Erkrankung oft auch körperlich auswirkt. Genauso wissen Sie vielleicht, dass Sie in der Vergangenheit noch nicht so viel Energie für eine Therapie aufbrachten, wie es Ihnen vielleicht in der Zukunft möglich sein wird. Diese zukünftige Option wollen Sie jetzt nutzen! 
 
Meine therapeutische Zielsetzung
- Sie zu stärken und Ihnen Mut zu machen.
- Ihre Situation zu verstehen und Ihnen die dafür passende therapeutische  Vorgehensweise vorzuschlagen (Sie bringen dafür die Bereitschaft zur Mitarbeit mit).
- Mit Ihnen neue Handlungsoptionen zu entwickeln. Das ermöglicht Ihnen, Ihr Thema von einem anderen Blickwinkel   aus zu betrachten. So können sich neue Chancen, Erkenntnisse und ebensmöglichkeitenzeigen, die Sie vorher nicht sehen konnten. 
- Sie zu motivieren und zu ermutigen, zu sich, Ihren Lebenszielen und Wünschen zu stehen,  frühere Schwierigkeiten hinter sich zu lassen und für die Zukunft neue Optionen zu erkennen. 
- Ihnen zu helfen, Ihre persönlichen Spielräume zu nutzen, selbst gesetzte Grenzen zu erkennen und zu verändern. 
 
Wenn meine Grundhaltung und meine therapeutische Zielsetzung Ihren Vorstellungen entspricht, lade ich Sie ein, mit mir in Kontakt zu treten. Bei einem ersten ausführlichen Gespräch klären wir gemeinsam, welche Vorgehensweise für Ihr Anliegen sinnvoll ist.

 

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1954
Therapeutische
Ausbildung:

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Ausbildung zur Hypnosetherapeutin
Ausbildung in kognitiver Verhaltenstherapie
Ausbildung in EMDR / Traumatherapie
Seminarleiterschein Autogenes Training

Abgeschlossenes Master-Studium in Organisationsberatung & Coaching

Ausbildung als Supervisorin (DGSv)

 

Erfahrung
- Seit 20 Jahren: Beratungs- und Therapieerfahrung in persönlichen Lebenskrisen
- Beratung in Phasen persönlicher und beruflicher Um- oder Neuorientierung
- Supervisorin DGSv, Organisationsberaterin und Coach
- Fallsupervision, Teamsupervision, Gruppensupervision
 
Was können Sie von einer Heilpraktikerin für Psychotherapie erwarten?
Um die Prüfung vor dem Gesundheitsamt zu bestehen, benötigt man sowohl eine theoretische, wie eine praktische therapeutische Ausbildung, die inhaltlich mit der Ausbildung eines psychologischen Psychotherapeuten vergleichbar sein muss. 

Leider können Heilpraktiker für Psychotherapie NICHT mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Dies bedeutet für Sie, dass Sie die Therapie mit mir selbst bezahlen müssen. Für die Stunde (60 Minuten) berechne ich € 90,00.
 

Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Ausbildung und staatliche Zulassung als Heilpraktikerin für Psychotherapie



Ausbildung in Hypnose-Therapie



Weiterbilung in Verhaltenstherapie



Weiterbildung in EMDR / Traumatherapie



Weiterbildung in systemischer Familienarbeit und - Beratung



Master in Organisationsberatung und Coaching (IBH,Bregenz)



Ausbildung zur Supervisorin (DGSv)
Berufsverband:Verband freier Psychotherapeuten (vfp)
Deutsche Gesellschaft für Supervision (DGSv)