Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/berlitz-schreiber.htm

Jutta Berlitz-Schreiber | Trauma-Therapie, EMDR®, Lichtkörperprozess | Hepstedt

therapeuten.de

Jutta Berlitz-Schreiber

Dipl.Soz.Päd., Dipl.Rel.Wiss., Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Zum Buchenholz 24
27412 Hepstedt
Tel.: 04283 - 1747
Fax: 04283 - 955462
Letzte Änderung: 07. Februar 2016
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
  • Angst, Selbstwertprobleme, Depressionen, Krisen, Burn-Out, Gewalterfahrungen wie sexueller Missbrauch, Trauerarbeit, Essproblematiken, Selbstsuche, Inneres Kind, Wandlungsphasen, Muttersein, Wechseljahre, Altern, Paarkonflikte, Sinnsuche, Spirituelle Entwicklung





    Einzel-, Paar- und Gruppenarbeit

Methoden:Trauma-Therapie, EMDR®, Lichtkörperprozess, Phyllis-Krystal-Methode, Schamanismus, Biodynamische Körperpsychotherapie, Biodynamische Massage, Gestalttherapie, Paarberatung und -therapie, Gewaltfreie Kommunikation, Chakra-Arbeit, Aura-Arbeit, Jin Shin Jyutsu, Arbeit mit dem inneren Kind, Wechseljahre-Beratung
Persönliche Vorstellung

»Seit dem Abschluss meiner Gestalttherapieausbildung vor über 20 Jahren bin ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie tätig. Gestalttherapie mit den Schwerpunkten Gewahrsein, Kontakt, Arbeit an und mit der Grenze, Ausdrucksfähigkeit sowie das Abschließen, Beenden innerer Gestalten stellt nachwievor eine wichtige Säule meiner therapeutischen Arbeit dar.

Die Weiterbildungen bei Gerda Boyesen inspirierten und bereicherten mich sehr; sie vertieften den Zugang zu mir selbst und anderen, eröffneten Lösungs- und Heilungsmöglichkeiten.
 

Fortbildungen in Jin Shin Jyutsu (Japanisches Heilströmen) erweiterten die Zugangsmöglichkeiten zum Körper-Geist-Seele-Selbst über diese sehr sanfte Methode der Körperarbeit.
Meine therapeutische Arbeit mit Traumata - Gewalt- und Verlusterfahrungen - konnte ich spezifizieren durch eine Ausbildung in Kreativer Traumatherapie,  EMDR, und einer Weiterbildung in transgenerativer Traumatherapie.
Die Inhalte einer einjährigen Fortbildung in Gewaltfreier Kommunikation sind hilfreich in der Paarberatung bzw. in der Paartherapie.

Eine weitere Säule der Heilarbeit bildet mein intensiver Zugang zu Mythologien und der Welt der Archetypen. Sehr gerne arbeite ich mit Urbildern der Seele, um darüber individuelle Kraftpotenziale erschließen zu können. Inzwischen habe ich z.B. viel Erfahrungen mit Göttinnenarbeit und Krafttieren.

Insgesamt verstehe ich meine Arbeit so, dass ich mit den Klient/innen den individuellen Zusammenklang ihrer Körper-Geist-Seele erspüre, um das eigene Lebensmuster erkennen zu können und frei zu werden für Veränderungen.

In den letzten 10 Jahren erlebte ich die Heilsamkeit spiritueller Begleitung in einer Zusammenarbeit mit Heilerinnen. Auch die bald zehnjährige Teilnahme an einer schamanischen Trommelgruppe vertiefte meinen Zugang zu den Spirits, zu den Quellen spiritueller Kraft. Dieses inspirierte mich dazu, die Möglichkeiten geistiger Heilung noch deutlicher in meiner Arbeit willkommen zu heißen und mit entsprechendem Einverständnis der Klient/innen anzuwenden.«

Ort

Termine
Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1953
Therapeutische
Ausbildung:
  • Gestalttherapie

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
  • Wendela M. ter Horst und andere, 3 Jahre, 450 Std.
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
  • Professional Training in Biodynamischer Körperpsychotherapie einschl. Deep Draining (10 Blockseminare á 4 Tage) bei Gerda Boyesen persönlich; Zertifizierte Körperpsychotherapeutin;

    Feministische Psychotherapie;

    Schamanismus;

    Lichtkörperprozesse;

    Chakrenarbeit;

    Kreative Traumatherapie;

    EMDR;

    Gewaltfreie Kommunikation;

    Jin Shin Jyutsu
Berufsverband:
  • European Association for Body-Psychotherapy

    Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie e.V.