Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/angelika_schacht.htm

Angelika Schacht | Ayurveda, Schamanismus | Sierksdorf

therapeuten.de

Angelika Schacht

Schamanische Heilkunde - Schamanische Ausbildung - Ayurveda

Schamanisch Praktizierende - CSC (Certified Shamanic Counselor Harner Method) - Ayurveda Therapeutin (VEAT)
Siedenkamp 1 A
23730 Sierksdorf
Tel.: 04563 473 18 45
Fax: 04536 478 64 89
Mobil: 0163 163 3011
Letzte Änderung: 19. April 2018
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Schamanische Heilweisen
Zeremonien
Ritualarbeit
Ahnenarbeit
Symbolarbeit
Schattenarbeit
Arbeit mit „Dämonen“
Arbeit mit „Dilemma“
Meditation
Rituelle Körperhaltung
Emotionale-Entspannungs Technik
Berührung im AyurvedaRaum
Methoden:Ayurveda, Schamanismus
Persönliche Vorstellung

. . .   die - den Winden lauscht, Lachsnerin, Schamanin, Spökenkieker, Hag-Sitzerin, Zaunreiterin, WeiseFrau, Seherin, Heilerin, Zauberin, Priesterin, Hexe, Besprecherin, Närrin, viele BeGriffe - EinTun/EinSein. BeGehrensWerte gelebt, angekommen dort - wo Selbstliebe und Selbstwert aus Wachstum entsteht. 

Vor zehn Jahren begann ich unter dem Namen - Seelenbogen, SchamanenDaSein, Schamanen-Schule, AyurvedaRaum zu wirken. Die lauten Töne und kräftigen Farben waren mir näher, als die Leisen und Zarten. Ich sammelte Lehrer, Wissen, Heilung, Erfahrung, BeSucher und tat mein Bestes um ErFolgReich zu sein. 

Die größte Erkenntnis meines  Weges war, dass Wissen - gelebt werden muss. Alltagsrituale, dass Begehen von Jahresfesten, den Geist des Seins - in KleInigkeiten zu ErKennen, ist mir ein BeDürfnis. Als ich begann die Natur zu beobAchten, habe ich begriffen, dass alles seine Ordnung und GesetzMäßigkeit hat. Ich durfte erkennen, dass Mensch, Tier, Pflanze und Stein beseelt sind. Die Geheimnisse des Lebens begreifen zu dürfen, lässt mich dankbar und zufrieden sein. 

Ich bin kein hellsichtiger Guru. Ich bin bestrebt, Informationen - die ich aus der geistigen Welt bekomme, in der „Einfachheit“ und Sichtbarkeit (an)zuNehmen - in der sie von den Spirit’s gegeben werden.  Dies erhöht die richtige Interpretation einer divinatorischen, schamanischen Reise. Es liegt mir fern, meine Reiseergebnisse mit philosophischen, religiösen oder intellektuellen Schlussfolgerungen zu stopfen. Ureigene Erfahrungen hingegen haben für mich einen hohen, in Wissen mündenden Stellenwert. Mein größter Schatz im Säckchen des schamanischen Handwerkszeug ist: das Lauschen, das Mitgefühl, die Verbundenheit und die Intuition. 

Schamanismus ist ein Weg der Bewusstseinsveränderung. Menschen gingen während vieler Jahrtausende diesen Weg. Es ist ein Weg aus der inneren Isolation des Menschen. 

Es gibt Menschen, die im Schamanismus ZuFlucht suchen. Oft wollen sie zum Leben früherer Zeiten zurückkehren. Sie versuchen wie Indianer zu leben. Suchen Erkenntnisse und Entwicklung bei Schwitzhütten, Medizinrad und Sonnentanz. Andere „starren" auf das Leben von Aborigines im australischen Busch oder weit entfernten Kulturen und suchen Heilung bei ihnen. 

Ich glaube, die alten Schamanen strebten nach einem Leben außerhalb von Raum und Zeit und fanden dort Heilung und Antworten auf ihre Fragen. Einer meiner Leitsätze ist: Alles hat seine Zeit. Die Zeit der Orientierung, die Zeit der Entwicklung und die Zeit der Erkenntnis. Ich begleite die Seele durch den Raum zur inneren Ordnung und Verbundenheit.

Das Vielerlei ist von übel  
Manche Heiler beherrschen mehrere alternative HeilMethoden. Aus meiner Erfahrung „zerreisst" die Kraft, wenn man vielerlei macht. Daher ist es sinnvoll und hilfreich, viel im Sinne von kräftig zu machen. Schamanische Heilung hat eine eigene, einzigartige Kraft. Während der Behandlung ist es ausreichend, gute schamanische Arbeit zu machen.

Medizinische Tipps, juristische Empfehlungen und Konfliktmanagement erwarten Sie vergeblich bei mir. Braucht ein Klient dies, sende ich ihn zu einem entsprechenden Therapeuten.  

Ort

Termine
Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1953
Therapeutische
Ausbildung:
  •  
  1. Schamanistische Ausbildung „Wildgänse“ (Lilian Pardun)
  • Schamanistische Ausbildung und Seminare durch FSS Foundation for Shamanic Studies (Paul Uccusic, Roswitha Uccusic
  • Ayurveda Praktiker (Villa Veda, Hamburg)
  • H.S.C. Diplomierte Schamanische Beraterin nach Michael Harner Gründer der Foundation for Shamanic Studies
  • Dreijahresprogramm von Michael Harner (schamanische Ausbildung der FSS Foundation for Shamanic Studies)
Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
Lilian Pardun, Paul Occusic
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Runen-Lehrgänge, Nordische Orakel-Techniken, Seidr Seminare.
Berufsverband:VEAT
Ja, auch diese Webseite setzt für einige Anwendungen Cookies.

Beispiele für Cookies: Open Street Maps für die Wegbeschreibung; Google für die Volltextsuche; Therapeuten.de für den Anmeldeprozess ... Erfahrungsgemäß funktionieren die Suchfunktionen auch ohne Cookies. Sie können Cookies in Ihrem Browser deaktivieren, oder gleich in den "Privaten- Modus" wechseln.

Hier gehts zu unserer Datenschutzerklärung