Direkt erreichbar unter: www.therapeuten.de/draeger.htm

Hans Dräger | Supervision, Sexualtherapie, Tiefenpsychologische Körpertherapie | Berlin

therapeuten.de

Hans Dräger

Raum für Leib und Seele

Dipl.-Psych., Body-Psychotherapist, Psychoorganischer Analytiker (DGPOA), Heilpraktiker (Psychotherapie), Körpertherapeut
Lottumstraße 14
10119 Berlin
Mobil: 0160 - 97 343 948
Letzte Änderung: 17. March 2016
Zusatzinfos (z.B. PDFs) Vorhandene Einträge:
Premiumeintrag-Eintrag in 10119 Berlin  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Körpertherapie (EABP), Psychoorganische Analyse (DGPOA), Hypnose, Konfliktberatung, Training zur kommunikativen Kompetenz
Methoden:Supervision, Sexualtherapie, Tiefenpsychologische Körpertherapie, Psychoorganische Analyse, Psychodrama, Paarberatung und -therapie, Körperpsychotherapie, Klientenzentrierte Gesprächsführung, Lebensberatung, Hypnosetherapie, Gestalttherapie, Biodynamische Körperpsychotherapie, Familienberatung, Beratung
Persönliche Vorstellung

"KÖRPERTHERAPIE
Durch spezifische Erfahrungen mit Atem, Bewegung, Berührung, Stimme und Körperausdruck entsteht eine Vitalisierung, durch die tiefes Erleben, neuartige Perspektiven und Handlungen möglich werden.

BIODYNAMIK - VEGETOTHERAPIE - TIEFENENTSPANNUNG
Arbeit an psychosomatischen Beeinträchtigungen. Der Körper in der Beziehung zu anderen Menschen.

TRANCE - HYPNOSE - TRAUM - PHANTASIE
Die b e w u s s t e n Wahrnehmungen sind oft ein Hindernis bei Konflikt- und Problemlösungen ("ich weiß genau, was falsch läuft, ich kann es aber nicht ändern"). Im Kontakt zum UNBEWUSSTEN erhalten wir Einblicke in längst vergessene Fähigkeiten und Ressourcen zur Lebensgestaltung.

LEBENSLAUFGESTALTUNG - LEBENSSINN - SPIRITUALITÄT
Versöhnung mit der Vergangenheit / Entlastung von Schuld, Resignation und Trotzgefühlen / kreative Nutzung von Konflikten, Trennungen, Alterskrisen / Lebenssinn und SelbstManagement / Integration von Liebe, Erotik, Sexualität, Lebensfreude

TRAINING ZUR KONTAKT-, GESPRÄCHS- und BEZIEHUNGSGESTALTUNG
Erkennen "giftiger", selbstausbeuterischer oder krankmachender Beziehungen. Einüben alternativer Verhaltensweisen / Kontakt- und Gesprächsübungen / Förderung der kommunikativen und sozialen Kompetenzen."

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Therapeutische
Ausbildung:

Psychoorganische Analyse (DGPOA)
Biodynamik (DGPOA)
Hypnosetherapie (DGH)
Gestalttherapie

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
7 Jahre Studium (Psychologie/Medizin/Philosophie/Soziologie)

5 Jahre Psychoorganische Analyse und Biodynamik bei Paul Boyesen (Paris)

2 Jahre Gestalttherapie bei John Brindley (New York) / 3 Jahre Hypnosetherapie (Werner Eberwein/Berlin)
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Themenzentrierte Interaktion (TZI) / Klientzentrierte Gesprächsführung
Berufsverband:European Association for Body-Psychotherapy (EABP) / Deutsche Gesellschaft für Hypnose (DGH)/ Deutsche Gesellschaft für Psychoorganische Analyse (DGPOA) / Deutsche Gesellschaft für Körperpsychotherapie (DGK)